Angebote zu "Stefan" (13 Treffer)

Elektronische Marktplätze als Buch von Stefan L...
99,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Elektronische Marktplätze:E-Business im B2B-Bereich. Auflage 2003 Stefan Landwehr/ Kai-Ingo Voigt/ Armin Zech

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Elektronische Marktplätze als Buch von Stefan L...
64,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Elektronische Marktplätze:E-Business im B2B-Bereich. Softcover reprint of the original 1st ed. 2003 Stefan Landwehr/ Kai-Ingo Voigt/ Armin Zech

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Smart Services und Internet der Dinge: Geschäft...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Digitalisierung als Wettbewerbsvorteil nutzen, profitable Geschäftsmodelle und Smart Services entwickeln. Mit diesem Werk erhalten Sie konkrete Lösungsvorschläge und umfassende Handlungsempfehlungen, wie Sie Ihren Dienstleistungsbereich ausbauen oder gewinnbringende Angebote entwickeln können. Systematische Vorgehensweisen und Checklisten geben Ihnen wertvolle Hilfestellungen bei der Umsetzung. - Liefert einen ´´State-of-the-Art-Überblick´´ über die Bereiche Digitalisierung, Industrie 4.0 und Internet der Dinge - Liefert konkrete Anwendungs- und Umsetzungsanleitungen in Form von Best Practices - Berücksichtigt sowohl den B2B- als auch den B2C-Bereich - Gibt einen Ausblick auf kommende Entwicklungen im Rahmen der Digitalisierung - Extra: Mit E-Book inside ´´Das vorliegende Werk liefert einen hervorragenden State-of-the-Art-Überblick über die Schlüsselthemen Digitalisierung, Industrie 4.0, M2M und IoT. Wer wissen möchte, wie es in Zukunft gelingt, profitable Geschäftsmodelle und Smart Services zu entwickeln, findet hier eine Vielzahl konkreter Lösungs- und Handlungsanleitungen.´´ Prof. Wilhelm Bauer, Technologiebeauftragter des Landes Baden-Württemberg und Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO in Stuttgart ´´Smart Services und Internet der Dinge verbindet auf außergewöhnliche Weise wissenschaftliche Fundierung mit hoher Praxisorientierung und beachtet dabei auch die Rolle des Menschen im Gesamtprozess. Ein wertvoller Ratgeber für jeden Verantwortlichen und zudem auch aus Sicht der Forschung und Lehre ein höchst empfehlenswertes Kompendium.´´ Prof. Dr. rer. nat. Gerhard Schneider, Rektor der Hochschule Aalen

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Digitalisierung und Ethik in Medizin und Gesund...
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn digitale Technologien wie Künstliche Intelligenz, Blockchain und Robotik auf die Medizin treffen, entstehen zwangsläufig ethische Fragestellungen. Diese lassen sich nicht ohne weiteres mit medizinisch-technologischen, rechtlichen oder ökonomischen Argumenten allein beantworten. Dabei kommen stetig neue, drängende Themenfelder hinzu, die eben auch unter ethischen Aspekten beachtlich sind: die sich wandelnde Rolle der Patienten, die neue Verantwortung von Ärzten und Pflegenden, neue digitalen Möglichkeiten in der Medizin, die gesellschaftliche Legitimität eines möglichen dritten Datengesundheitsmarktes, eine zukunftsfeste Ausbildungslandschaft für den Gesundheits-/Medizinbereich, Grenzen der digitalen Forschung, Ethik der Smart Hospitals im Klinikalltag und viele mehr. Dabei ist die kritische und gleichzeitig thematisch breite Auseinandersetzung mit ethischen Aspekten in der digitalen Gesundheitswirtschaft und Medizin nicht nur inhaltlich wichtig, sondern auch zeitkritisch. Denn gerade dieser Sektor hat eine erhebliche globale Marktdynamik, die sich mit technologischen teil atemberaubenden Entwicklungen gegenseitig zu verstärken scheint. Obwohl der wissenschaftliche Diskurs dieser Entwicklungen noch in weiten Teilen am Anfang steht, zeigt sich in der Praxis, dass ´´eHealth´´ i.w.S. heute längst keine Kerninnovation von klassischen Gesundheitsakteuren mehr ist, sondern zum Tagesgeschäft der großen US-amerikanischen und chinesischen Game Changer wie Google, Apple, Microsoft, Facebook, Amazon, Netflix, Alibaba und Tencent wird. Die verantwortbare aber auch wettbewerbsfähige Partizipation an diesen Entwicklungen ist eine, vielleicht die drängende Aufgabe für die Akteure in Wissenschaft, Krankenversorgung, Finanzierung, weiterer Wirtschaft und Politik. Ausgewiesene Experten aus Wissenschaft, Medizin, Wirtschaft und Gesellschaft/Politik stellen sich daher im geplanten Werk diesen oft schwierigen Fragen. Und doch bleibt vieles noch nicht abschließend beantwortet, nicht weniges kontrovers auf dem Weg der Transformation zu einem B2B2C-Markt im Gesundheitswesen, der einer ethischen Betrachtung standhält.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot