Angebote zu "Seiten" (91 Treffer)

UDDI - Mehr als nur gelbe Seiten für B2B als eB...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(3,99 € / in stock)

UDDI - Mehr als nur gelbe Seiten für B2B: Sebastian Lüttig

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.04.2018
Zum Angebot
Airbag Seite VW Passat (3B2, B5) 1.6 74 kW 101 ...
110,33 € *
ggf. zzgl. Versand

Beschreibung des Artikels: Airbag Seite VW Passat (3B2, B5) 1.6 74 kW 101 PS (10.1996-11.2000) | Alle Details werden auf TEILeHABER.de dargestellt.

Anbieter: teilehaber.de
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot
Airbag Seite VW Passat (3B2, B5) 1.9 TDI 81 kW ...
110,33 € *
ggf. zzgl. Versand

Beschreibung des Artikels: Airbag Seite VW Passat (3B2, B5) 1.9 TDI 81 kW 110 PS (10.1996-11.2000) | Alle Details werden auf TEILeHABER.de dargestellt.

Anbieter: teilehaber.de
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot
Airbag Seite VW Passat (3B2, B5) 1.6 74 kW 101 ...
110,33 € *
ggf. zzgl. Versand

Beschreibung des Artikels: Airbag Seite VW Passat (3B2, B5) 1.6 74 kW 101 PS (10.1996-11.2000) 8445112 | Alle Details werden auf TEILeHABER.de dargestellt.

Anbieter: teilehaber.de
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot
Airbag Seite VW Passat (3B2, B5) 1.9 TDI 81 kW ...
80,56 € *
ggf. zzgl. Versand

Beschreibung des Artikels: Airbag Seite VW Passat (3B2, B5) 1.9 TDI 81 kW 110 PS (10.1996-11.2000) 7860907 | Alle Details werden auf TEILeHABER.de dargestellt.

Anbieter: teilehaber.de
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot
Airbag Seite VW Passat (3B2, B5) 1.9 TDI 81 kW ...
80,56 € *
ggf. zzgl. Versand

Beschreibung des Artikels: Airbag Seite VW Passat (3B2, B5) 1.9 TDI 81 kW 110 PS (10.1996-11.2000) 7860902 | Alle Details werden auf TEILeHABER.de dargestellt.

Anbieter: teilehaber.de
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot
Airbag Seite VW Passat (3B2, B5) 1.9 TDI 81 kW ...
110,33 € *
ggf. zzgl. Versand

Beschreibung des Artikels: Airbag Seite VW Passat (3B2, B5) 1.9 TDI 81 kW 110 PS (10.1996-11.2000) 7865044 | Alle Details werden auf TEILeHABER.de dargestellt.

Anbieter: teilehaber.de
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot
Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektive von B2...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,0, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel , Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es, vorrangig die Bedeutungszuweisung von Messen seitens B2B-Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung empirisch zu überprüfen, um die Zukunftsfähigkeit des Marketinginstrumentes Fachmesse zu prognostizieren. Konkret: Welche Relevanz haben Messen-Beteiligungen für die befragten Teilnehmerinnen und Teilnehmer ad hoc inne und welche Rolle werden sowohl physische als auch virtuelle Messen zukünftig einnehmen? Zudem soll Erkenntnis darüber erlangt werden, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf die Kommunikation der Messeaussteller hat. Der Fokus dieser Studie liegt in der onlinebasierten Messe-Kommunikation von B2B-Unternehmen und wie diese auf den digitalen Wandel reagieren: von der Planung über die Durchführung bis hin zur gezielten Nachbearbeitung der Messe. Folgende Fragestellung ergibt sich: Welche Trends und Entwicklungen kennzeichnen das ausstellerseitige Messe-Marketing hinsichtlich Kommunikation und Präsentation? Fachmessen, mit Fokus auf den B2B-Bereich, sind zunehmend mit einer steigenden Markt-, Wettbewerbs- und Umweltdynamik konfrontiert. Insbesondere die Globalisierung, als treibender Faktor, übt starken Einfluss auf diverse Veränderungen bei B2B-Messen aus. Das Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage pendelt sich neu ein. Einflussreiche Faktoren führen dazu, dass Aussteller mitunter im Prozess der Kundenakquise umdenken und sich den Veränderungen im Messewesen anpassen müssen, um B2B-Messen als Marketinginstrument erfolgreich nutzen zu können. Fachmessen besitzen ein entscheidendes Potential für Anbieter als Marketing-Instrument. Das liegt nicht zuletzt daran, dass sich die Messe wie kaum ein anderes kommunikationspolitisches Instrument zur persönlichen Information sowie Kommunikation zwischen Anbietern und Nachfragern eignet. In Zeiten der Digitalisierung scheint eine Messe-Präsenz weiterhin eine wichtige Funktion einzunehmen. Auch die Praxis unterstreicht dies: Rund drei Viertel der deutschen Unternehmen schreiben B2B-Messen auch in den kommenden fünf Jahren eine bedeutende oder an Bedeutung gewinnende Rolle im Marketing-Mix zu.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 14.11.2017
Zum Angebot
B2B - or not to be? - Der Weg zu Vertriebserfol...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Ratgeber für Vertriebsverantwortliche liefert direkt einsetzbare Werkzeuge für profitables Wachstum im B2B. Manfred Aull zeigt die Herausforderungen und Fallstricke komplexer Vertriebsprozesse Schritt für Schritt an Beispielen auf und stellt konkrete Handlungsoptionen vor - von der Zielkundenidentifikation und Kontaktaufnahme über die Qualifizierung von Geschäftsmöglichkeiten bis hin zum Planen und Ausführen der Vertriebsstrategie sowie der Verhandlungsführung. Vertriebsleitern und Geschäftsführern bietet dieses Buch das Handwerkszeug für eine wirksame Fokussierung und Steuerung der operativen Vertriebsmannschaft. Mit konkreten Tipps, Fragelisten, Modell-Dialogen, Praxisaufgaben und Handlungsplänen - zusätzlich als Download verfügbar. Manfred Aull, leidenschaftlicher Vertriebsprofi mit langjähriger internationaler Vertriebs- und Managementerfahrung im angelsächsischen Raum und in Asien, ist Gründer und Inhaber des Instituts Aull Sales Success, das sich seit mehr als zehn Jahren auf Vertriebskonzepte und Vertriebstrainings im B2B-Umfeld fokussiert.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Usage Cente. Charakteristika und Auswirkungen m...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,7, Freie Universität Berlin, Veranstaltung: Business- & Dienstleistungsmarketing, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit geht es um eine dynamische Betrachtung des Nutzens - um die Nutzungsprozesse. Dabei wird der Schwerpunkt auf den Business-to-Business-Bereich (B-2-B) gelegt. Hierzu gehören Beziehungen, bei denen sowohl der Anbieter als auch der Nachfrager in Form von Unternehmen auftreten. Seit Jahrzehnten beschäftigen sich Marketing-Wissenschaftler mit dem Begriff Nutzen. Die Anbieter versuchen, ihre Produkte und Dienstleistungen so zu gestalten, dass sie ihren Kunden maximalen Nutzen bringen und diese zufrieden stellen. Denn nach wie vor ist Kundenzufriedenheit zumindest eine der Voraussetzungen für Kundenbindung und langfristige Geschäftsbeziehungen, die insbesondere für B-2-B-Märkte, die sich durch eine geringe Kundenzahl auszeichnen, eine große Rolle spielen. Lange Zeit war die Ansicht vorherrschend, dass der Nutzen beim Leistungserstellungsprozess des Anbieters entsteht und beim Kauf eines Gutes latent vorhanden ist. Jedoch ist diese klassische Sichtweise auf Nutzen in Zeiten zunehmender Individualisierung der Produkte und Leistungen, der Integration der Kunden in den Leistungserstellungsprozess der Anbieter, wachsender Bedeutung der Dienstleistungen, der Leistungsbündel und des Zusatznutzens nicht mehr ausreichend, denn diese ist statisch und im Fokus steht überwiegend die Anbieterseite. Es sind aber doch gerade die Kunden, die den Nutzen, welcher in einem Produkt oder in einer Dienstleistung steckt, durch ihre Nutzung aktivieren. Deshalb wird es immer wichtiger, sich die Kundenseite anzuschauen. Da das Thema noch wenig erforscht ist, werden in dieser Arbeit vor allem folgende Fragen beantwortet: Was sind Nutzungsprozesse? Wann und wo finden sie statt? Welche Charakteristiken weisen diese auf? Wie können sie beeinflusst werden? Welche Auswirkungen haben sie auf Anbieter- und Nachfragerunternehmen? In diesem Zusammenhang wird das Konzept des Usage Centers vorgestellt, bei dem es um eine Übertragung des Buying Center-Konzeptes auf die Nutzungsprozesse geht. Am Ende wird die vorliegende Arbeit kritisch gewürdigt und ein Ausblick auf den zukünftigen Forschungsbedarf gegeben.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot